TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsätze 2010

30.12.2010Feuer im AltenheimEinsatznummer 48
Brandmeldeanlage detektiert brennendes Bett und verhindert Schlimmeres Unwahrscheinliches Glück hatte in der Nacht zum Freitag ein 90 Jahre alter Mann in einem Metzinger Altenheim, als dessen Bett zu brennen anfing. Die Ursache dafür war eine Leselampe.
14.12.2010Feuer im MehrfamilienhausEinsatznummer 23
Noch einmal glimpflich ist ein Brand in einem Zehn-Familienhaus in Metzingen im Pulverwiesen verlaufen. Drei Personen sind verletzt worden, als ein Adventsgesteck im Treppenhaus in Flammen aufging.
29.11.2010Hilfeleistung nach VerkehrsunfallEinsatznummer 453
Auf schneeglatter Fahrbahn gegen Sattelschlepper geprallt Frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen ist ein Autofahrer am Montagmorgen gegen 10.15 Uhr im Bereich der Metzinger Ausfahrt Längenfeld.
16.11.2010ZimmerbrandEinsatznummer 435
Schreck in der Nacht: Nachdem es in einem Haus in der Brühlstraße in der Nacht zum Dienstag zu einem Brand gekommen ist, wurden sechs Personen vom Rettungsdienst ambulant versorgt.
12.11.2010GebäudebrandEinsatznummer 426
Ein Feuer ist am Freitag bei Schweißarbeiten in einem Metall verarbeitenden Betrieb in der Auchtertstraße entstanden. 15 Personen wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt.
25.10.2010Verkehrsunfall mit LKWEinsatznummer 398
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen auf der L 210 zwischen Kohlberg und Metzingen ereignet hat, ist der 48-jährige Unfallverursacher schwer verletzt worden.
23.09.2010KüchenbrandEinsatznummer 370
Zu einem Küchenbrand in die Kelterstraße nach Neuhausen sind Feuerwehr und Polizei am Donnerstagmittag ausgerückt. Eine Person erlitt leichte Brandverletzungen.
19.08.2010Gefahrstoffeinsatz Unklare DampfentwicklungEinsatznummer 323
Eine unklare Dampfentwicklung auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens in der Ziegelei hat am Donnerstagnachmittag Feuerwehr, DRK und Polizei auf den Plan gerufen. Aus einem im Hofraum der Firma abgestellten Container, stiegen gegen 13.20 Uhr Dämpfe auf, weshalb Firmenangehörige unverzüglich über Notruf die Feuerwehr alarmierten.
08.07.2010Angriff mit BaseballschlägerEinsatznummer 274
Außergewöhnlicher Einsatz für die First-Responder der Metzinger Feuerwehr. Gleich vier Verletzte mussten nach einem Baseball-Angriff versorgt werden. Ein Mann erlitt nach der Attacke schwere Kopfverletzungen.
02.07.2010Zwei Verletzte bei KüchenbrandEinsatznummer 256
Einen arbeitsreichen Tag hatte am Freitag die Metzinger Feuerwehr. Fast zehn Mal ist sie zwischen 10 und 17 Uhr zum Einsatz gerufen worden. Darunter war ein Küchenbrand in der Römerstraße. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
28.06.2010WohnungsbrandEinsatznummer 251
Zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand ist die Feuerwehr in den Elsterweg in Metzingen gerufen worden. In der Küche war es zu einem Feuer gekommen, das auf die gesamte Wohnung übergegriffen hat.
14.06.2010Frontalzusammenstoß auf der B 28 bei MetzingenEinsatznummer 234
Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 38-jährige Frau bei einem Frontalzusammenstoß am Montagmorgen auf der B 28 zwischen Neuhausen und der Anschlussstelle Metzingen Ost auf der Tiefenbachbrücke.
25.03.2010Fünf Verletzte bei ZimmerbrandEinsatznummer 151
Eingeschaltete Herdplatte setzte in Neuhausen eine Küche in Brand. Fünf Personen sind am 25. März bei einem Brand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in der Kelternstraße im Metzinger Stadtteil Neuhausen verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.
22.02.2010Brand einer FeldscheuneEinsatznummer 91
Feldscheune am Metzinger Paul-Ehrlich-Weg brannte vollständig ab
12.02.2010Hilfeleistung für Lkw auf glatter FahrbahnEinsatznummer 84
Feuerwehr brachte im Schnee festsitzenden Brummi wieder auf den richtigen Weg
10.02.2010Erfolgreich wiederbelebtEinsatznummer 80
Zu einem internistischen Notfall ist am 10.02.2010 die First-Responder-Einheit der Feuerwehr Metzingen in die Stuttgarter Straße gerufen worden. Drei Minuten nach der Alarmierung durch die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst trafen die Kräfte der Feuerwehr auf eine leblose Person in einer Wohnung.