TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsätze 2016

Besondere Einsätze im Jahr 2016

27.11.2016Sechsjähriger zwischen Pedal und Rahmen eines BMX-Rades eingeklemmtEinsatznummer 584
Unwahrscheinliches Glück hatte am Sonntag ein junger Fahrradfahrer. Der Sechsjährige war mit seinem MBX-Rad auf der Reutlinger Straße unterwegs, als er kurz nach 12 Uhr vom Pedal abrutschte. Dabei geriet er mit seinem linken Unterschenkel zwischen Pedal und Fahrradrahmen. Aus eigener Kraft gelang es dem Jungen nicht mehr, sich aus seiner misslichen Lage zu befreien.
18.11.2016Wohnungsbrand mit MenschenrettungEinsatznummer 574
Metzingen (RT): Brand in Mehrfamilienhaus - ein lebensgefährlich Verletzter Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Florianstraße hat am Freitagmittag zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Gegen 13.45 Uhr gingen erste Notrufe bei den Leitstellen von Feuerwehr und Polizei ein, in denen der Alarm eines Brandmelders und Rauch aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses gemeldet wurde.
12.11.2016Überlandhilfe GroßbrandEinsatznummer 564
Großbrand einer Schreinerei mit Wohngebäude Reutlingen (ots) - Neckartenzlingen (ES): Zu einem Großbrand einer Schreinerei mit angrenzendem Wohngebäude ist es am frühen Samstagmorgen in der Neckarstraße gekommen. Der Brand wurde um 05.15 Uhr entdeckt und an die Feuerwehr gemeldet. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand die Schreinerei bereits in Vollbrand.
14.10.2016FrontalzusammenstoßEinsatznummer 507
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos hat auf der B 312 zwischen Metzingen und Riederich eine 62-jährige Frau aus dem Landkreis Tübingen ihr Leben verloren. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Ausfahrt Riederich. Zu dieser Zeit war ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Ludwigsburg mit seinem Nissan auf der Fahrt in Richtung Reutlingen.
13.10.2016Verkohltes Schnitzel löst Feuerwehreinsatz ausEinsatznummer 500
Dichter Rauch, der aus einem Fenster gedrungen ist, hat am Donnerstagabend die Hilfskräfte in Metzingen auf den Plan gerufen. Kurz nach 18 Uhr hatten Passanten der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst über Notruf einen Zimmerbrand in der Max-Planck-Straße mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizei drang dichter Rauch aus der Wohnung im ersten Obergeschoss.
01.09.2016Gebäudebrand - Brandausbreitung auf WohnhausEinsatznummer 436
Mehrere Notrufe gingen am Donnerstag gegen 10:20 Uhr in der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen ein. Es wurde über einen Garagenbrand in der Metzinger Innenstadt berichtet. Daraufhin alarmierte die Leitstelle gemäß Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) die Abteilung Stadtmitte der Metzinger Feuerwehr.
28.08.2016Dachstuhlbrand nach BlitzeinschlagEinsatznummer 427
Nach kräftigen Blitzen und Gewitterschlägen wurden die Feuerwehren Grafenberg und Metzingen am vergangenen Sonntagmorgen um 06.52 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Achalmstraße gerufen. Nach einem Blitzeinschlag in das Wohngebäude bemerkten Nachbarn Rauch aus dem Dachstuhl und alarmierten sofort die Feuerwehr.
23.08.2016Arbeiter stürzt vom DachEinsatznummer 418
Bei Arbeiten auf einem Pultdach ist am Dienstagnachmittag ein Arbeiter rund sechs Meter von einer Halle in die Tiefe gestürzt. Um 16:17 Uhr erfolgte die Alarmierung für den Rettungsdienst und die First Responder Einheit der Feuerwehr Metzingen. Drei Minuten nach Alarmeingang trafen die ausgebildeten Rettungssanitäter der hauptamtlichen Wache an der Unglücksstelle ein und versorgten den schwer verletzten Arbeiter.
15.06.2016Verkehrsunfall im KreuzungsbereichEinsatznummer 249
Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Metzingen, Abteilung Stadtmitte, zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Stuttgarter Straße / Senefelderstraße kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.
05.05.2016Zimmerbrand - ÜberlandhilfeEinsatznummer 185
Die Feuerwehr Metzingen wurde im Rahmen der Überlandhilfe mit der Drehleiter nach Riederich zu einer unklaren Brandmeldung alarmiert. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurden durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder aufmerksam. Bereits während der Anfahrt der Drehleiter erfolgte die erste Lagemeldung, dass Rauch aus einer Dachgeschosswohnung dringt.
07.04.2016Kleinbrand im FreizeitcenterEinsatznummer 142
Durch die automatische Brandmeldeanlage eines Freizeitcenters wurde die Feuerwehr Metzingen am Donnerstagvormittag alarmiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass mehrere Einzelmelder ausgelöst hatten und drei Räume mittelstark verraucht waren. Ein Trupp unter Atemschutz ging in den betroffenen Bereich vor und fand einen brennenden Karton mit einer größeren Menge Speiseöl auf einer Herdplatte im Küchenbereich vor.
04.04.2016Rauchwarnmelder verhindern Schlimmeres Einsatznummer 136
Am vergangenen Samstag wurde die Feuerwehr Metzingen, Abteilung Stadtmitte, zu einer unklaren Brandmeldung in den Metzinger Stadtteil Neugreuth alarmiert. Beim Erkunden wurde Brandgeruch und eine leichte Verrauchung im Treppenraum festgestellt. Ebenfalls war das Piepsen eines Rauchwarnmelders hörbar.
03.04.2016Kletterer am Rossberg abgestürzt Einsatznummer 135
Am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr ist am Albtrauf oberhalb von Metzingen -Glems ein 32 Jahre alter erfahrener Kletterer abgestürzt und mit mittelschweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert worden. Der Mann kletterte im Bereich Rossberg/Wiesfels an einem Fels ca. 15 Meter nach oben. Trotz Seilsicherung sackte er aus bislang nicht bekannten Gründen plötzlich ab und verletzte sich so schwer, dass er von 18 Einsatzkräften der Bergwacht, mit Unterstützung der Feuerwehr Metzingen, geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden musste.
30.03.2016Mann nach Sturz von Balkon schwer verletzt Einsatznummer 131
Ein tragischer Unglücksfall hat sich am Mittwochnachmittag in der Uracher Straße ereignet, dessen Ursache bislang noch nicht geklärt werden konnte. Ein 57-Jähriger war gegen 16.20 Uhr an einem Mehrfamilienhaus damit beschäftigt die Balkone zu vermessen. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Arbeiter von einem etwa fünf Meter hohen Balkon auf den Asphalt und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.
05.03.2016Aufwändiger LKw-BrandEinsatznummer 100
Ein technischer Defekt an einem Laster ist der Grund für einen aufwändigen Einsatz der Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag. Dabei ist beträchtlicher Sachschaden entstanden.
02.02.2016Feuerwehr als Geburtshelfer Einsatznummer 48
Die Feuerwehr löscht Brände, rettet Menschen aus lebensbedrohlichen Notlagen, schützt vor drohenden Gefahren oder kommt als Geburtshelfer zum Einsatz. Als Geburtshelfer? Genau diese Einsatzsituation traf gestern zwei Feuerwehrmänner der Feuerwehr Metzingen, die als Ersthelfer zu dem alarmierten Stichwort "Geburt" in eine Arztpraxis gerufen wurden.
01.02.2016First Responder Einsatz - VerkehrsunfallEinsatznummer 46
Am Montagabend wurde die First Responder Einheit der Feuerwehr Metzingen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein15-Jähriger Rollerfahrer bog von der Bohlstraße nach links in die vorfahrtsberechtigte Nürtinger Straße ab. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Kraftfahrzeug.
26.01.2016Glimpflicher Ausgang eines KüchenbrandesEinsatznummer 41
Die Feuerwehr Metzingen wurde am Dienstagvormittag durch die automatische Brandmeldeanlage einer Flüchtlingsunterkunft alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges wurde festgestellt, dass es beim Zubereiten von Pommes frites zu einem Brand gekommen war.
25.01.2016Zwei Großeinsätze innerhalb weniger StundenEinsatznummer 38
Am späten Samstagabend wurde über den Euro-Notruf 112 die Feuerwehr Metzingen zu einer unklaren Brandmeldung in ein Metzinger Wohngebiet alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Treppenraum eines 4-geschossigen Mehrfamilienhauses verraucht. Die Polizei hat eine Bewohnerin bereits aus Ihrer total verrauchten Wohnung gerettet und das Wohnhaus geräumt. Mehrere Personen mussten vom anwesenden Rettungsdienst auf eine mögliche Rauchgasintoxikation untersucht werden.
18.01.2016Brand in WäschereiEinsatznummer 25
Am Montagmorgen wird die Feuerwehr Metzingen telefonisch über einen gelöschten Brand in einer Textilwäscherei informiert. Beim Erkunden wurden eine leichte Verrauchung und ein starker Brandgeruch in der Betriebshalle festgestellt. Die Halle wurde sofort geräumt und ein Löschfahrzeug sowie der Rettungsdienst und die Polizei nachgefordert.
17.01.2016Wohnungsbrand mit einer schwerverletzten Person Einsatznummer 23
Um 16:13 Uhr wurde die Feuerwehr Metzingen, Abteilung Stadtmitte, zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Drei Minuten nach der Alarmierung traf der Metzinger Feuerwehrkommandant Hartmut Holder an der Einsatzstelle ein und sah bereits Flammen aus den Fenstern einer Wohnung im 1. Obergeschoss schlagen. Daraufhin wurden umgehend weitere Kräfte von Feuerwehr und dem Rettungsdienst nachgefordert. Die Parallel eingetroffene Polizei rettete zusammen mit einem Bewohner eine Frau aus der betroffenen Wohnung, die schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung davon trug.
Einsatznummer