TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsätze 2017

Besondere Einsätze im Jahr 2017

26.12.2017Gartenhaus brennt komplett nieder Einsatznummer 665
Am Dienstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, ist der Polizei Metzingen von einer Spaziergängerin ein brennendes Gartenhaus im Gewann Dachsbühl, abseits der Landesstraße 210 zwischen Metzingen und Kappishäusern, gemeldet worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand und konnte beim anschließenden Löscheinsatz nicht mehr gerettet werden.
24.10.2017Pfefferspray in Schulmensa versprühtEinsatznummer 571
Wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Metzingen gegen mehrere Jugendliche, die am Dienstagmittag in der Mensa der Neugreuthschule Pfefferspray versprüht haben sollen. Nach dem Eingang entsprechender Notrufe rückten Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei gegen 12.30 Uhr mit zahlreichen Einsatzkräften aus.
24.09.2017Umgebauter Bauwagen im Gewann Bol total ausgebranntEinsatznummer 510
Nicht mehr viel übrig geblieben ist von einem Bauwagen im Gewann Bol. Am Sonntag kurz vor 8 Uhr hatte ein Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs war, den Brand auf einem Gartengrundstück an der Bahnlinie zwischen Metzingen und Riederich etwa 200 Meter nach der Nordtangente entdeckt. Die alarmierte Metzinger Feuerwehr setzte ein Rohr unter Atemschutz ein, nachdem sie sich Zugang zum eingezäunten Grundstück verschafft hatte.
13.09.2017GebäudebrandEinsatznummer 492
Im Ortsteil Glems ist am Mittwochabend gegen 22.00 Uhr am Anbau eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen, welches durch den Wind angefacht worden ist und sich schnell auf das dreistöckige Wohngebäude ausbreitetet hat. Die 5 Bewohner konnten das Haus vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Ein angrenzendes Motel, in welchem sich 16 Personen aufhielten, wurde geräumt.
17.06.2017Wohnungsbrand in MehrfamilienhausEinsatznummer 331
Sieben Verletzte, von denen vier im Krankenhaus behandelt werden, sowie Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes in Metzingen. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ist das Feuer am späten Samstag Abend entstanden.
02.06.2017Sichtbare Rauchsäule bei GartenhausbrandEinsatznummer 306
Am Freitag kam es kurz vor 18:00 Uhr zu einem Gartenbrand in der Lessingstraße. Ein 79-Jähriger hatte aus einem Gartenkamin Asche auf einem Kompost entsorgt.
12.04.2017Großeinsatz nach GasaustrittEinsatznummer 211
Mehrere Passanten stellten in der Gutenbergstraße ein Gasgeruch und Zischgeräusche auf einem Firmengelände fest und alarmierten die Rettungskräfte. Daraufhin wurde der Gefahrstoffzug Ermstal, bestehend aus den Feuerwehren Metzingen und Dettingen/Erms, alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Metzingen bestätigte sich das Meldebild.
07.04.2017Von der Fahrbahn abgekommenEinsatznummer 200
Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am frühen Freitagmorgen auf der B 313 ereignet. Eine 54-Jährige befuhr gegen sechs Uhr mit ihrem Audi A6 die Bundesstraße von Grafenberg herkommend in Richtung Metzingen. Vermutlich aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit fuhr sie im Bereich einer leichten Linkskurve geradeaus.
06.04.2017Tödlicher VerkehrsunfallEinsatznummer 196
Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Ford und einem Mercedes Actros hat auf der B 312 zwischen Riederich und Metzingen ein 73 Jahre alter Mann sein Leben verloren.
01.04.2017Person aus verrauchter Wohnung gerettetEinsatznummer 185
Über den Notruf 112 ging bei der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen am Abend des 1. April eine unklare Brandmeldung ein. Daraufhin wurde die Feuerwehr Metzingen mit einem Löschzug alarmiert. Metzingens Feuerwehrkommandant Hartmut Holder traf als erstes an der Einsatzstelle ein und konnte eine Verrauchung und Brandgeruch im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhausen feststellen.
12.03.2017Gasaustritt auf BaustelleEinsatznummer 141
Gefahrstoffzug vor Ort Aus einer Baustelle, an der bis vor wenigen Wochen noch ein Gebäude stand, strömte derart viel Erdgas, das es nicht nur zu riechen, sondern sogar zu sehen war. Metzingens Feuerwehrkommandant Hartmut Holder hat es hinterher beschrieben wie das Flimmern heißer Luftschichten über sommerlich aufgeheiztem Asphalt. Sierra Nevada im vorfrühlingshaften Metzingen.
27.02.2017Frontalzusammenstoß mit drei VerletztenEinsatznummer 121
Zwei Leichtverletzte, ein Schwerverletzter und circa 43.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Montagabend gegen 20:00 Uhr auf der B312 ereignet hat. Ein 48-Jähriger aus Dresden fuhr mit seinem Volvo in Fahrtrichtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Metzingen-West und Metzingen-Mitte kam er aus Unachtsamkeit zuerst nach rechts in die Leitplanke und im Anschluss in die linke Leitplanke.
07.02.2017Großeinsatz in der Shopping-MallEinsatznummer 75
Um 12:45 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage einer Shopping-Mall in der Metzinger Outletcity aus. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass es in einem Müllraum in der Tiefgarage brennt. Daraufhin wurden weitere Kräfte nachgefordert und das Alarmstichwort erhöht.
20.01.2017Rauchwarnmelder verhinderte SchlimmeresEinsatznummer 37
Am Freitagvormittag alarmierte die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst die Feuerwehr Metzingen zu einer unklaren Brandmeldung. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörte einen Rauchwarnmelder und konnte auch Brandgeruch riechen.