TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsätze 2021

Besondere Einsätze im Jahr 2021

18.11.2021Ölschlieren auf der ErmsEinsatznummer 736
Durch aufmerksame Bürger wurde die Feuerwehr am Donnerstagmittag über leichte Ölschlieren auf der Erms informiert. Bei der Erkundung durch den diensthabenden Zugführer ist dies bestätigt worden. Entlang der Erms war deutlich eine Ölverschmutzung feststellbar. Darauf wurden weitere Einsatzkräfte der Abteilung Stadtmitte nachgefordert. Nachdem das Ausmaß der Verschmutzung noch nicht eindeutig klar war, wurden über die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen die flussabwärts angrenzenden Feuerwehren über die Lage informiert.
17.11.2021Brand mehrerer MülltonnenEinsatznummer 733
Zum Brand mehrerer Mülltonnen sind Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Donnerstag in die Kirchstraße nach Glems ausgerückt. Ein Zeuge entdeckte gegen 23.30 Uhr die seitlich am Rathaus abgestellten, brennenden Behältnisse und verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr, die daraufhin mit einem Löschzug anrückte, löschte die vier, zwischenzeitlich in Vollbrand stehenden Tonnen.
08.11.2021Erfolgreiche Reanimation Einsatznummer 724
Am Montagvormittag wurde die First-Responder-Einheit der Feuerwehr Metzingen in die Metzinger Innenstadt gerufen. Bereits eineinhalb Minuten nach der Alarmierung trafen die als Rettungssanitäter ausgebildeten Ersthelfer am Einsatzort ein. Sie fanden eine Person mit Herz-Kreislauf-Stillstand vor. Ein couragierter freiwilliger Feuerwehrmann aus einer Nachbargemeinde wurde auf den Notfall aufmerksam und führte die Wiederbelebung bis zum Eintreffen der Feuerwehr durch.
27.10.2021First Responder Einsatz mit RTHEinsatznummer 706
Ein Kind hatte sich beim Spielen am Mittwoch in Metzingen schwer verletzt. Weil ein bodengebundener Notarzt nicht verfügbar war, beorderte die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen den Rettungshubschrauber "Christoph 11“ aus Villingen-Schwenningen in die Kelternstadt.
19.10.2021Brand bei DemontagearbeitenEinsatznummer 692
Überlandhilfe nach Riederich: Im Keller eines Unternehmens in der Längenfeldstraße ist am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, ein Brand ausgebrochen. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde dort ein leerer, mehrere tausend Liter fassender Stahltank mit einer Innenverkleidung aus Kunststoff mit einem Plasmaschneider zerlegt, wobei ein Feuer ausbrach.
07.10.2021Fontalzusammenstoß auf der B 312Einsatznummer 676
Am Donnerstagmorgen hat sich auf der B312 zwischen Metzingen und Riederich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Um kurz nach 9 Uhr ging der Notruf bei der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen ein. Aufgrund des Meldebildes wurden die Feuerwehr Metzingen mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit Rettung“ und der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst alarmiert. Parallel rückten mehrere Streifenwagen der Polizei und der Kreisbrandmeister zur Unfallstelle aus.
17.08.2021Fahrzeug nach Zusammenstoß überschlagenEinsatznummer 588
Die Integrierte Leitstelle Reutlingen wurde um 13:11 Uhr durch einen Verkehrsteilnehmer über einen Verkehrsunfall auf der Landstraße 380a, zwischen Metzingen und Dettingen/Erms informiert. Erste Informationen berichteten über zwei beteiligte Fahrzeuge, ein PKW hat sich wohl mehrfach überschlagen, mehrere Verletzte Personen.
30.07.2021Dachstuhlbrand nach BlitzeinschlagEinsatznummer 549
Großes Aufgebot nach Blitzeinschlag am Freitagabend in der Römerstraße in Metzingen. Nach einem heftigen Donnergrollen wurde am frühen Freitagabend um 18:43 Uhr die Feuerwehr Metzingen durch die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte quoll dichter Rauch aus dem Dachstuhl eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses. Die Bewohner konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr, zusammen mit ihren Haustieren, bereits ins Freie retten.
02.07.2021Metzinger Feuerwehr stark gefordertEinsatznummer 485
Die Metzinger Feuerwehr war in den letzten zwei Wochen stark gefordert. Neben zwei Starkregenereignissen mit Sturmböen und zum Teil golfballgroßem Hagel musste die Feuerwehr zusätzlich zu zahlreichen Einsätzen ausrücken.
09.03.2021LagerhallenbrandEinsatznummer 136
Die Feuerwehr Metzingen wurde im Rahmen der Überlandhilfe gegen 2:30 Uhr nach Bad Urach in den Ortsteil Wittlingen zu einem Brand der Stufe 5 alarmiert. Dort brannte eine Lagerhalle in voller Ausdehnung. Der Brand drohte auf angrenzende Gebäude überzugreifen.
03.03.2021BalkonbrandEinsatznummer 122
Bewohner eines Nachbarhauses meldeten über den Notruf 112 ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer drohte auf das erste Obergeschoss überzugreifen. Die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen alarmierte daraufhin die Feuerwehr Metzingen mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ zusammen mit dem medizinischen Rettungsdienst.
16.02.2021Verkehrsunfall B 312Einsatznummer 93
Gegen 8:45 Uhr alarmierte die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst die Feuerwehr Metzingen mit dem Stichwort Verkehrsunfall schwer. Auf der Bundesstraße 312 kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß zwischen einem Kraftfahrzeug und einem Verkaufswagen. Dabei wurden die beiden Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
08.02.2021Dreijähriges Mädchen Steckt im Treppengeländer festEinsatznummer 72
Denkbar schlecht ist der Wochenstart zunächst bei einer Familie in Metzingen (Landkreis Reutlingen) verlaufen. Gegen 7 Uhr startete am 8. Februar ein dreijähriges Mädchen seine Entdeckungsreise durchs Haus. Ob es Neugier oder Forscherdrang war, lässt sich nicht sagen, jedenfalls steckte das Kind im Obergeschoss des elterlichen Hauses seinen Kopf durch die Streben des Treppengeländers und weil’s so interessant war im Anschluss gleich noch durch die Absturzsicherung. Dann war aber Schluss mit lustig: Das Kind steckte fest. Alles gute Zureden der Eltern half nichts, es ging keinen Zentimeter zurück.
07.02.2021Verkehrsunfall mit RettungEinsatznummer 70
Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Abend im Bereich der Einmündung der Industriestraße mit der Ausfahrt der B312. Bei unserem Eintreffen stand ein Fahrzeug rund 50m von der Straße entfernt im gut knietiefen Wasser des Brühlwiesenbachs.
20.01.2021Verkehrsunfall mit RettungEinsatznummer 34
Die Feuerwehr Metzingen wurde am frühen Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die L 378a zwischen Metzingen und Reutlingen gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache prallten ein VW-Kleinbus und ein Renault Twingo nahezu frontal zusammen. Dabei wurde eine Person in ihrem PKW eingeklemmt und musste mittels hydraulisch Rettungsgerät von der Feuerwehr befreit werden.
08.01.2021Zwei Verletzte nach BrandEinsatznummer 10
Zu einem Zimmerbrand sind die Abteilungen Neuhausen und Kernstadt der Feuerwehr Metzingen am Freitag in die Metzinger Straße gerufen worden. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, ist sie auf einen 38 Jahre alten Mann mit massiven Brandverletzungen gestoßen. Im Zuge der Erkundung stellte sich heraus, dass sich der neunjährige Sohn versehentlich mit einer entzündbaren Flüssigkeit überschüttet hatte.