TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Hilfeleistung nach Verkehrsunfall
29.11.2010 (Einsatznr. 453)


Auf schneeglatter Fahrbahn gegen Sattelschlepper geprallt
Frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen ist ein Autofahrer am Montagmorgen gegen 10.15 Uhr im Bereich der Metzinger Ausfahrt Längenfeld. Ein 34-Jähriger, der mit seinem Honda aus Richtung Metzingen kam und über die Zufahrt Längenfeld in die B 312 in Richtung Reutlingen einfahren wollte, rutschte in der Kurve der Ausfahrt auf der schneeglatten Straße nach links auf die Gegenfahrbahn, prallte erst gegen die Leitplanke und stieß anschließend frontal mit einem entgegen kommenden 40-Tonnen-Sattelzug eines 44-Jährigen zusammen, der auf der B 312 aus Richtung Stuttgart kam und auf die Ausfahrt in Richtung Metzingen abgebogen war. Der Honda schlitterte anschließend zwischen der Leitplanke und dem Sattelzug hindurch, wobei der 800 Liter fassende Tank des schweren Fahrzeugs aufgerissen wurde und etwa 200 Liter Dieselkraftstoff ausliefen. Der Hondafahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, während der Lkw-Fahrer unversehrt blieb. Den an den beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 40.000 Euro. Aufgrund des ausgelaufenen Kraftstoffs kam die Feuerwehr zum Einsatz. Außerdem wurde auch das Wasserwirtschaftsamt unterrichtet. Da das verunreinigte Erdreich abgetragen werden musste und auch eine Bergung des Sattelzuges durch ein Spezialfahrzeug erforderlich war, musste die Ausfahrt Längenfeld längere Zeit voll gesperrt werden. Die B 312 selbst war hiervon aber nicht betroffen.