TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Dehnfugenbrand in Mehrfamilienhaus
05.08.2011 (Einsatznr. 305)

Bei Gebäuderenovierungsarbeiten kam es an einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus in der Ohmstraße in Metzingen zu einem Dehnfugenbrand. Dieser war vermutlich schon am Vortag ausgebrochen, jedoch zunächst nicht entdeckt worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die gesamte Tiefgarage stark verraucht.   Ein Klemmfilz zwischen zwei Gebäudeteilen hatte sich bereits bis zum 2. Obergeschoss entzündet, so dass er unter starker Rauchentwicklung schmorte. Löschversuche des Dachdeckerunternehmens hatten zu keinem Erfolg geführt. Die brennende Dehnfuge konnte erst erreicht werden, nachdem von der Feuerwehr Teile des Putzes entfernt worden waren. Durch den Einsatz von zwei Fog-Nails gelang es schließlich den Trupps in der Tiefgarage, den Brand zu löschen. Durch den Einsatz von Überdrucklüftern gelang es, den Rauch aus der Tiefgarage zu drängen.  Mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle in den nächsten 24 Stunden regelmäßig kontrolliert. Zwei Personen sind von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes ambulant versorgt worden.