TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Glimpflicher Ausgang eines Küchenbrandes
26.01.2016 (Einsatznr. 41)

Die Feuerwehr Metzingen wurde am Dienstagvormittag durch die automatische Brandmeldeanlage einer Flüchtlingsunterkunft alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges wurde festgestellt, dass es beim Zubereiten von Pommes frites zu einem Brand gekommen war.

Das sehr heiße Fett wurde dabei mit dem Dampf aus dem Topf herausgeschleudert und entzündete sich explosionsartig. Das Feuer wurde vor Eintreffen der Feuerwehr durch Bewohner mit einem Pulverlöscher gelöscht.

Die drei Bewohner, die sich in der betroffenen Küche aufhielten, wurden vorsorglich vom Rettungsdienst auf mögliche Verletzungen oder eine Rauchvergiftung untersucht und ambulant versorgt.

Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich mit einem Atemschutztrupp und einer Wärmebildkamera auf die Kontrolle der Küche. Anschließend wurde die Wohnung  belüftet.

Im Einsatz waren der Löschzug der Abteilung Stadtmitte, ein Rettungswagen des DRK sowie ein Streifenwagen vom Revier Metzingen.