TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Brand in Recyclingbetrieb
23.02.2018 (Einsatznr. 80)

Noch einmal glimpflich ist ein Brand in der Sortieranlage eines Metzinger Recyclingbetriebs verlaufen. Um 10:14 Uhr hatten Mitarbeiter der Firma über Notruf die Feuerwehr verständigt, weil in der Halle ein Feuer ausgebrochen war.

Als die Feuerwehr wenige Minuten später am Einsatzort eingetroffen war, drang bereits dichter Rauch aus der mehrere Hundert Quadratmeter großen Sortierhalle. Weil alle Beschäftigten bereits im Feien waren, konnte sich die Feuerwehr auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Wie sich herausstellte, war es in einer Papier-Großpresse zum Brand gekommen. Mit zwei Rohren löschten die Einsatzkräfte das Feuer. Parallel dazu erfolgte die Belüftung der Halle. Der alarmierte Rettungsdienst überprüfte die Beschäftigten in der Sortierhalle. Verletzte gab es jedoch nicht zu beklagen.

Überrascht waren Feuerwehr, Polizei und der Betreiber der Anlage gleichermaßen, als sie festgestellt hatten, wie es zu dem Brand gekommen war. In der Papierpresse befand sich eine originalverpackte Flasche mit medizinischem Sauerstoff. Durch den Druck in der Presse kam es schließlich zum sogenannten Gefäßzerknall mit anschließendem Feuer. Durch die Explosion des Druckbehälters kam es zudem zu einer Zerstörung von Teilen der Sortieranlage. Der Schaden dürfte sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen im fünfstelligen Bereich bewegen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten musste die Papierpresse von Hand ausgeräumt werden, weil die Gefahr bestand, dass es durch Funkenflug zu einer weiteren Brandausbreitung hätte kommen können. Neben der Polizei waren der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Feuerwehr mit einem Löschzug und 23 Einsatzkräften vor Ort.