TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Verkehrsunfall mit Rettung
01.05.2018 (Einsatznr. 194)

Am Nachmittag des Maifeiertags hat sich ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt acht verletzten Personen auf der B 312 in Höhe der Zufahrt Nordtangente ereignet. Eine 36 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Seat Ibiza an der Einfahrt Metzingen-Nord auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Stuttgart ein und missachtete hierbei die Vorfahrt der auf der B 312 in Fahrtrichtung Stuttgart befindlichen Toyota-Lenkerin.

Durch den Anstoß wurde der Seat Ibiza nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen und kam abseits der Fahrbahn zum Stehen. Sowohl die Fahrerin als auch der 9-jährige Beifahrer wurden schwer verletzt. Der in Richtung Stuttgart fahrende Toyota geriet nach dem Anstoß nach links in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes und rutschte anschließend auf dem Dach in die Ausfahrspur, wo er zum Unfallendstand kam. Die im Toyota befindlichen beiden Personen im Alter von 46 und 22 Jahren wurden in ihrem Auto eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr mit zwei hydraulischen Rettungssätzen befreit werden. Beide Frauen wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen in umliegende Kliniken gebracht. Drei der vier Insassen der Mercedes C-Klasse wurden leicht verletzt, eine weitere 62-jährige Mitfahrerin, die den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, prallte von hinten massiv gegen den Beifahrersitz und erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Die B 312 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen bis 19.30 Uhr voll gesperrt. Zur Reinigung der Fahrbahn kam eine professionelle Ölspuren-Beseitigungsmaschine zum Einsatz.

Eingesetzt war der Rüstzug der Abteilung Stadtmitte.