TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Kleinbrand in Tankstelle
26.09.2018 (Einsatznr. 530)

Glück im Unglück

Gar nicht auszudenken, was alles hätte passieren können.

Ein Kraftfahrzeuglenker wollte am späten Mittwochnachmittag seinen Kleinwagen an einer Tankstelle in der Ulmer Straße auftanken. Beim Befüllungsvorgang kam es plötzlich zu einer Verpuffung mit Stichflammenbildung.

Neben dem beherzten Eingreifen des Fahrers, der den Entstehungsbrand sofort mit einem Pulverlöscher ablöschte, reagierte die Angestellte der Tankstelle umgehend und betätigte den Notausschalter der Zapfsäulen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Kleinbrand bereits gelöscht. Der Bereich um die Zapfanlage und das Fahrzeug wurden mit einer Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester kontrolliert. Ebenso wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes drei Personen durch die Feuerwehr auf eventuelle Verletzungen oder Rauchgasvergiftungen untersucht.

Im Einsatz war die Abteilung Stadtmitte mit einem Löschzug und etwa 20 Einsatzkräften.