TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2019

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Gasaustritt im Industriegebiet
26.03.2019 (Einsatznr. 143)

Zu einem Gasaustritt wurde der Gefahrstoffzug Ermstal, bestehend aus den Feuerwehren Metzingen und Dettingen/Erms, in ein Metzinger Industriegebiet alarmiert. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt und ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung an einen außenstehenden Gastank beordert.

Durch einen technischen Defekt an einem Überdruckventil strömte im Minutentakt Sauerstoff aus dem Gastank. Die Rohrleitungen warten bereits stark vereist. Durch einen Verantwortlichen des Gastanks konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der leichte Austritt des Sauerstoffes ist völlig harmlos und unbedenklich. Servicetechniker zur Reparatur des defekten Überdruckventils waren bereits auf dem Weg zur Einsatzstelle.

Die Einheiten der Feuerwehren Metzingen und Dettingen/Erms, die mit acht Fahrzeugen und etwa 35 Einsatzkräften vor Ort waren, rücken wieder ein. Kreisbrandmeister Wolfram Auch war ebenso an der Einsatzstelle wie der Rettungsdienst und mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Metzingen.

Eingesetzte Fahrzeuge: KDOW, ELW, 2 HLF 16, WLF + AB-G