TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2019

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Ausgelöster Rauchwarnmelder
03.12.2019 (Einsatznr. 589)

Am frühen Dienstnachmittag ging über Notruf 112 bei der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen die Meldung über zwei ausgelöste Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus ein. Bei der Notrufabfrage informierte der Anrufen den Disponenten zudem über Rauchgeruch aus einer Wohnung.

Die Leitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Feuerwehr Metzingen zu einer unklaren Brandmeldung. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte das Meldebild bestätigt werden.

Atemschutztrupps verschafften sich gewaltsam Zutritt und drangen mit einem Löschrohr in die verrauchte Wohnung ein. Dabei konnte ein qualmender Kochtopf ausfindig gemacht werden. Personen konnten nicht festgestellt werden. Eine ängstliche Katze konnte in einem Nachbarraum belassen werden, da für sie keine Gefahr bestand.

Nach Abschluss der Belüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Feuerwehr rückte wieder ein.

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Abteilung Stadtmitte, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei mit einem Fahrzeug.