TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Brand in Entsorgungsbetrieb
03.03.2022 (Einsatznr. 121)

Durch das umsichtige und schnelle Handeln von Betriebsangehörigen konnte ein größerer Brand in einem Entsorgungsbetrieb in Metzingen am Donnerstagvormittag verhindert werden. Gegen 11:30 Uhr bemerken Mitarbeiter der Firma, dass in einer mit etwa 500 Kubikmeter gefüllten Papierlagerbox Rauch aufstieg. Umgehend wurde ein Notruf abgesetzt und damit begonnen, das brennende Altpapier mit einem Radlader aus der Lagerbox zu entfernen. Weitere Mitarbeiter führten mit mehreren Schläuchen Löschversuche durch.

Bei der Feuerwehr Metzingen, Abteilung Stadtmitte, lösten um 11:33 Uhr die digitalen Meldeempfänger aus. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus und stellte vor Ort eine starke Rauchentwicklung fest. Zwei Trupps unter Atemschutz bekämpften den Brand mit zwei Löschrohren. Des Weiteren wurden eine Wasserversorgung aufgebaut und der Abrollbehälter Großbrand nachgefordert. Der Abrollbehälter besitzt 7000 Liter Löschwasser, Schaummittel und weitere Sonderlöschmittel.

Die Löschmaßnahmen zeigten schnell Wirkung. So konnte gegen 12 Uhr die Lagemeldung „Feuer und Kontrolle“ gegeben werden. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich jedoch noch eine Stunde hin. Bei den Nachlöscharbeiten wurde die Feuerwehr von einem betriebseigenen Radlader und einem Bagger unterstützt.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, vier Streifenwagen des Polizeireviers Metzingen und sechs Fahrzeuge der Feuerwehr Metzingen.