TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Nächtlicher Küchenbrand
26.04.2022 (Einsatznr. 218)

Gegen 1:45 Uhr ging in der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlinger der Notruf über einen Küchenbrand im Ortsteil Neuhausen ein. Nach der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Metzingen wurden umgehend die Abteilungen Stadtmitte und Neuhausen mit einem erweiterten Löschzug alarmiert.

Als die ersten Kräfte kurze Zeit später an der Einsatzadresse eintrafen, schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im ersten Obergeschoss. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass bereits alle 11 Bewohner das Gebäude über den rauchfreien Treppenraum selbstständig verlassen haben. Umgehend wurde ein Löschangriff mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Löschrohr in der Brandwohnung eingeleitet. Parallel wurden ein Löschrohr im Außenbereich in Stellung gebracht, eine Wasserversorgung aufgebaut und mit der Drehleiter eine Anleiterbereitschaft hergestellt. Der Brand drohte aufgrund der thermischen Aufbereitung der Wohnung auf weitere Gebäudeteile überzugreifen.

Die Löschmaßnahmen zeigten jedoch schnell ihre Wirkung, sodass der Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle war und anschließend ohne weitere Ausbreitung gelöscht werden konnte. Die Bewohner und zwei Hunde des Hauses wurden durch den Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft Metzingen betreut. Aufgrund des anhaltenden Regens wurden hierfür ein Zelt aufgebaut. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Nachlöscharbeiten und weitere Kontrollen der umliegenden Wohnungen nahmen noch geraume Zeit in Anspruch. Die Polizei hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren die Abteilungen Stadtmitte und Neuhausen mit insgesamt neun Fahrzeugen und rund 40 Einsatzkräften, der Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft Metzingen mit sieben Fahrzeugen und die Polizei mit drei Streifenwagen.