TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Verkehrsunfall
24.07.2005 (Einsatznr. 228)

Zu einem schweren Unfall wurden Rettungskräfte und Polizei am frühen Sonntagmorgen, nach Neuhausen in die Metzinger Straße gerufen. Zu diesem Zeitpunkt war ein 22-jähriger Mann aus Reutlingen mit seinem BMW auf der Metzinger Straße aus Metzingen kommend in Richtung Ortsmitte gefahren. Vermutlich wegen Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach einem Überholvorgang ins Schleudern und danach nach links von der Straße ab. Dabei krachte er zunächst gegen zwei abgestellte Autos, von denen eines gegen eine Hauswand geschoben wurde. Im weiteren Verlauf prallte der BMW gegen die Hauswand eines Dentallabors. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Gebäudewand durchbrochen. Der BMW schleuderte dann zurück auf die Fahrbahn. Der 22-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Zwei auf der Rückbank sitzende Mitfahrer zogen sich glücklicherweise lediglich leichte Verletzungen zu. Der Beifahrer war eingeklemmt und musste mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Das polytraumatisierte Unfallopfer kam zunächst nach Reutlingen und wurde in der Nacht noch nach Tübingen verlegt, wo er kurz darauf verstarb, ohne das Bewusstsein noch einmal erlangt zu haben. Der entstandene Sachschaden ist von der Polizei auf mehrere 10.000 Euro geschätzt worden. Neben der Befreiung des eingeklemmten Beifahrers unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten, leuchtete die Einsatzstelle aus und war mit umfangreichen Aufräumungsarbeiten beschäftigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW, VRW, LF 16, WLF, LF Abteilung Neuhausen