TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Gasbetriebenes Fahrzeug mehrfach überschlagen
07.12.2012 (Einsatznr. 480)


Einen schwer verletzten Fahrzeuglenker forderte ein Verkehrsunfall am späten Freitagnachmittag auf der Überleitung zur B28 Richtung Bad Urach in Höhe des Maienwaldknotens. Der Fahrer überholte auf schneeglatter Fahrbahn mehrere Fahrzeuge, anschließend kam er rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Er kam schwer verletzt in eine Klinik. Sein gasbetriebenes Fahrzeug blieb total demoliert im Straßengraben liegen. Da das Heck, indem sich auch die Füllarmatur und der Gastank befinden, stark deformiert und beschädigt war, strömte Gas aus. Darauf hin wurde sofort die Abfahrt zur B28 voll gesperrt, der Brandschutz sichergestellt und Messungen um das Fahrzeug durchgeführt. Nachdem am Tank keine Beschädigungen festgestellt wurden und kein Gas mehr austrat, wurde die Einsatzstelle gereinigt und an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Kräfte: KdoW 1/10-2, LF 16/12 1/44-2