TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Junge Fahrerin schwer verletzt
26.02.2013 (Einsatznr. 67)

Schwere Verletzungen erlitt eine 20-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag bei Metzingen. Als die junge Frau mit ihrem Fiat 500 gegen 15 Uhr auf der B 312 aus Richtung Stuttgart kam und in Richtung Reutlingen fuhr, geriet sie an der Übergangsstelle zur B 28 im Bereich der ehemaligen Maienwaldkurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zu weit nach links in den am Fahrbahnrand liegenden Schneematsch. Der Wagen kam daraufhin ins Schleudern, schlitterte nach rechts in Richtung Verzögerungsstreifen und prallte dort auf einen vorausfahrenden Lkw, der von einem 45-Jährigen gelenkt wurde. Nach dem heftigen Aufprall schleuderte der Fiat nach rechts gegen die Böschung, wobei der Wagen einen Leitpfosten und auch eine Kurvenwarntafel umriss. Die 20-jährige Fahrerin, die sich schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Fiat dürfte Totalschaden entstanden sein. Von der Feuerwehr wurde die Fahrerin versorgt und dem Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss erfolgte die Bergung des Fahrzeugs sowie die Reinigung der Straße.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW 1/10-1, ELW 1/11, LF 16/12 1/44-2