TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Wohnungsbrand in Neuhausen
21.09.2006 (Einsatznr. 331)



Zu einem Großbrand in die Glemser Straße nach Neuhausen sind am Donnerstag Kräfte aus allen drei Metzinger Feuerwehrabteilungen gerufen worden. Gegen 13.45 Uhr war im ersten Obergeschoss der Bäckerei Winter ein Feuer ausgebrochen. Eine Person wurde verletzt.

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte schlugen die Flammen meterweit aus den Fenstern der Wohnung im ersten Obergeschoss. Glücklicherweise hatten sich alle Bewohner rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung, so dass sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Nur durch einen massiven Einsatz konnte verhindert werden, dass das Feuer komplett aufs Dachgeschoss übergriff. Mit fünf Rohren gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Um den Brand zu löschen, musste die Feuerwehr unter anderem auch einen Teil des Daches abdecken. Zwei Bewohner konnten das Haus unversehrt verlassen. Vorsorglich wurde jedoch auch das Nachbargebäude evakuiert.

Der Gebäude- und Inventarschaden dürfte ziemlich hoch sein, wurde doch nahezu die gesamte Wohnung ein Raub der Flammen. Die genaue Schadenssumme kann derzeit aber noch nicht genau beziffert werden. Die Bewohner kommen vorerst bei Verwandten unter.

Die Bäckerei im Erdgeschoss des betroffenen Gebäudes wurde augenscheinlich vom Feuer verschont. Zur Prüfung, ob die Backwaren durch die Rauchentwicklung oder sonstige Einflüsse in Mitleidenschaft gezogen wurden, verständigte die Polizei die Beamten der Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht geklärt. Die Reutlinger Kriminalpolizei hat diesbezüglich am Brandort die Ermittlungen aufgenommen