TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Küchenbrand
25.01.2008 (Einsatznr. 57)


Rund 50.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Olgastraße in Metzingen. Nachdem das Feuer gegen 11.30 Uhr von Passanten entdeckt worden war, konnte die Metzinger Feuerwehr den Brand im zweiten Obergeschoss rasch löschen. Der Wohnungsinhaber hatte Nudeln in einem Topf auf dem Elektroherd in der Küche abgekocht und beim Verlassen seiner Wohnung offensichtlich vergessen, die Herdplatte auszuschalten. Durch die starke Hitzeentwicklung verkohlten die Nudeln nach einiger Zeit im Topf und es entstand ein offenes Feuer. Die Flammen griffen schließlich auf das Inventar der Küche über, wobei es zu einer starken Rauch- und Rußentwicklung kam. Der größte Schaden entstand zwar in der Küche, aber auch die restliche Wohnung wurde durch die Rußentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen. Verletzte waren zum Glück jedoch nicht zu beklagen. Zunächst war die Feuerwehr davon ausgegangen, dass sich noch eine Person in der Wohnung befindet, so dass drei Trupps parallel zur Vermisstensuche eingesetzt worden sind. Zur Brandbekämpfung setzte man zwei C-Rohre ein. Vom Wohnungsinhaber wurde lobend erwähnt, dass es fast zu keinem Wasserschaden gekommen ist. Die Wohnungen in den Untergeschossen sowie im Dachgeschoss blieben vom Feuer unversehrt.