TechnikEinsätzeOrganisationInformationenKontakt
Einsätze

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

Impressum | Facebook

Einsatzbericht Doppelgarage in Vollbrand
21.11.2022 (Einsatznr. 609)



Zu einem Garagenbrand ist die Feuerwehr Metzingen am frühen Montag gegen 3 Uhr gerufen worden. Bewohner wurden durch explosionsartige Geräusche aus dem Schlaf gerissen und fanden eine in Vollbrand stehende Garage vor.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhoch die Flammen aus der Doppelgarage und Rauch flutete die Straße. Nachdem die Doppelgarage angrenzend zu einem Mehrfamilienhaus stand, wurden weitere Feuerwehrkräfte nachalarmiert. Umgehend wurde von zwei Seiten ein Löschangriff aufgebaut, um das Feuer zu bekämpfen und die Ausbreitungsgefahr zu stoppen. Zwei in der Garage gelagerte Gasflaschen wurden geborgen und gekühlt. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch bis zum Tagesanbruch hin. Aufwändig musste die Flachdachverkleidung entfernt werden, um an immer wieder aufflackernde Glutnester heranzukommen. Ebenso musste ein ausgebrannter PKW aus der Garage geborgen werden.

Zur Brandursache hat das Polizeirevier Metzingen die Ermittlungen aufgenommen. Verletzte gab es nicht zu beklagen.

Im Einsatz war die Abteilung Stadtmitte mit einem erweiterten Löschzug, acht Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften, der Rettungsdienst sowie die DRK-Bereitschaft Metzingen und die Polizei mit mehreren Streifenwagen. Der Einsatz war gegen 8 Uhr für die Feuerwehr beendet.